Die Bugaboo Classic Collection

Der Kinderwagenkauf ist ein heikles Thema. Man stöbert online oder in Geschäften – immer mit der Frage im Kopf: Was sind meine Bedürfnisse? Zuallererst braucht man etwas Leichtes – schließlich muss der Kinderwagen auch mal einige Treppen hoch- und heruntergetragen werden. Gut wäre etwas wendiges, was einfach zu schieben ist – und das auch auf Kopfsteinpflaster. Ach, und Platz für Einkäufe sollte der Kinderwagen auch noch haben. Dann spielt das Aussehen eine Rolle: Ich selbst bevorzuge ein schlichtes Design, das aber nicht zu bieder wirkt. Und schwupps, hat man gleich eine lange Liste an Anforderungen, die ein Kinderwagen erfüllen muss.

Während meiner ersten Schwangerschaft habe ich mich für einen Kinderwagen von Bugaboo entschieden und kann auch jetzt, anderhalb Jahre später, ausschliesslich Positives berichten. Es war die perfekte Entscheidung und ich werde ihn auch für mein zweites Kind, das im Winter 2018 kommt, benutzen!

Besonders easy waren die ersten sechs Monate, als Levi noch in der Babyschale lag und ich wirklich überall problemlos hingekommen bin, den Wagen mit einer Hand gesteuert habe und ich das kleine Würmchen perfekt abgesichert empfand – trotz Berliner Kopfsteinpflaster.

Es war mir daher eine ganz besondere Freude, bei unserem Mama & Kids Day im Journelles Marché den Bugaboo Bee⁵ Classic zu verlosen – der Buggy ist die perfekte Ergänzung für größere Kinder ab etwa anderthalb Jahren!

Bugaboo gibt es bereits seit knapp 20 Jahren: 1999 gründete Max Barenbrug das Unternehmen in Amsterdam. Statt kitschigen Mustern und Farben verband er schlichtes Design mit Funktionalität. „Eltern wollen sich frei fühlen, joggen, wandern oder reisen – und das auch mit Kind. Der Bugaboo soll ihr Leben erleichtern“, sagt Max Barenbrug.

Nun bringt Bugaboo eine Classic Collection für Eltern auf den Markt, die einen eleganten und neutralen Look bevorzugen.

Die Bugaboo Classic Collection

Die Kollektion bietet eine Palette aus gedeckten Farbtönen, eleganten Mustern und soften Bezügen. Ihr habt die Wahl zwischen den Farben Dark Navy, Khaki und Grey Mélange. Das Außenmaterial wird aus Recyclingmaterialien hergestellt. Weitere Designdetails sind Schiebe- und Tragebügel im schwarzen Leder, das Gestell gibt es in einer schwarzen oder aluminiumfarbenen Variante.

Die Classic Collection gibt es für den Bugaboo Bee⁵ und ab September 2018 für den Fox sowie Donkey².

Jetzt habe ich nur noch die Qual der Wahl für unser zweites Baby. Umsteigen oder doch auf den Donkey² Duo gehen?

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Bugaboo –

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein