Berlin mit Kind – die Mini Journelles Tipps für einen tollen Sommer in Berlin

Bei unserem Mama und Kids Day im Journelles Marché vergangenen Dienstag gab es neben dem Talk über Neugeborenenausstattung mit Hebamme Sissi Rasche auch die besten Tipps für die schöne Sommerzeit in Berlin mit Kindern.

Hierzu haben wir Esther Bauer vom Himbeer Magazin eingeladen, die auf ihrer Website berlinmitkind.de zahlreiche Aktivitäten mit Kindern in Berlin und Umgebung vorstellt. Wir wollten von ihr wissen: Was sind die TOP10 Tipps für einen tollen Sommer in Berlin – perfekt zugeschnitten auf Mini Journelles?

Da ich keinen der Orte bislang besucht habe und ganz begeistert von der Abwechslung bin – für Kinder zwischen 0 und 3 bzw 3 -6 ist alles so ziemlich machbar – haben wir die Antworten hier auch noch mal für euch. Viel Vergnügen!

1. Bootsverleih Kanuliebe im Treptower Park

Raus auf’s Wasser! Beim Bootsverleih Kanuliebe im Treptower Park kann man sich Kanus ausleihen und mit der ganzen Familie auf der Spree paddeln. Natürlich nicht ohne Sicherheit – Schwimmwesten in passenden Größen gibt’s auch für die Kleinsten.

2. Ausflug auf die Pfaueninsel Wannsee

Pfauen bewundern und beim anschließenden Picknick auf der großen Liegewiese entspannen und herumtollen: Die Pfaueninsel ist ein besonders sicherer Platz für Kinder, denn Autos sind hier verboten. Die Führung über die Insel sollte man keinesfalls verpassen. Ein weiteres Highlight für die Kleinen ist die kurze Überfahrt mit der Fähre. Ahoi!

3. Volkspark Potsdam

Ebenfalls ein Ausflugsziel im Grünen ist der Volkspark Potsdam. Zahlreiche Sport- und Spielanlagen sowie Kunstinstallationen machen den Ausflug in den Park zu einem Erlebnis für Groß und Klein. Wechselnde tolle Veranstaltungen findet ihr auf der Website.

Foto via berlinmitkind.de
Foto via berlinmitkind.de

4. Strandbad Orankesee

Wem es an heißen Sommertagen am Strandbad Wannsee zu voll ist, aber trotzdem nicht auf eine Abkühlung verzichten möchte, der findet im Standbad Orankesee alles, was das Herz begehrt. Die Kinder kommen auf dem Spielplatz und der 52 Meter langen Wasserrutsche voll auf ihre Kosten, während die Eltern sich gemütlich im Standkorb zurücklehnen können, um den Blick über den See zu genießen. Ein rundum perfekter Badetag!

5. Botanischer Volkspark Pankow

Als einst größer Schulgarten Berlins bietet der Botanische Volkspark Pankow auch heute noch die Möglichkeit für Kinder, die Natur spielend zu erlernen. Aus dem vielfältigen Angebot des Parks kann man unter anderem zwischen GPS-Routen, Wildkräuterwanderungen und Imker-Workshops wählen. Wer Tiere liebt, hat die Möglichkeit, im großen Wildgehege Tiere ganz nah zu erleben.

6. Tierpark

Kleine und große Tierliebhaber kommen aber auch im Tierpark voll auf ihre Kosten. Der Park beheimatet 9000 exotische und heimische Tiere und bietet spektakuläre Vorführungen und Fütterungen, wie die Flugshow. Für die Kleinen ist der neue Wasserspielplatz, der keine Wünsche offen lässt, ein weiterer Höhepunkt des Besuchs.

7. Monbijou Kinderschwimmbad

Badenixen aufgepasst! Wer das Schwimmbad dem See vorzieht, ist im Kinderschwimmbad Monbijou genau richtig. Hier können die Kleinen ungestört im Wasser planschen, denn nur Erwachsene mit Kindern haben zu der Schwimmanlage Zutritt.

8. Tempelhofer Feld

Das Tempelhofer Feld ist eigentlich bereits ein Klassiker unter den Ausflug-Tipps. Wo sonst können sich die Kinder richtig austoben, über die ehemaligen Landebahnen skaten, fahren und rollern oder bei starkem Wind Drachen fliegen lassen. Die noch dazu zentrale Lage bietet die Möglichkeit für einen spontanen Ausflug oder entspannten Nachmittag an der frischen Luft. Selbst dann muss sich um die Verpflegung keine Sorgen mehr gemacht werden, denn bei Picnic Berlin lässt sich schnell ein gefüllter Picknickkorb vorbestellen, der dann einfach nur am Rand des Tempelhofer Feldes abgeholt werden muss. So lässt sich das Picknick noch umso mehr genießen!

9. Sandgrube Grunewald

Die Sandgrube im Grunewald ist wohl die größte Buddelkiste der Stadt. Nach einem schönen Spaziergang durch den Wald gelangt man relativ schnell vom S-Bahnhof Grunewald an die Sandgrube. Dort angekommen hat man plötzlich das Gefühl bei der Dune du Pilat in Frankreich angekommen zu sein, denn ein mit feinem Sand bedeckter Abhang führt hinab in die große Senke, in der Familien picknicken, spielen und buddeln. Das reinste Abenteuerparadis für Kinder!

10. Kinderbauernhof Pinkepanke Pankow

Auf dem Kinderbauernhof Pinkepanke können Stadtkinder das Landleben für einen Tag in vollen Zügen genießen. Ob Stockbrot über dem Lagerfeuer rösten, die Holzschnitzwerkstatt besuchen oder die Tiere füttern, das Angebot für die Kleinen ist unglaublich groß. Welches Kind träumt nicht davon für einen Tag Bäuerin oder Bauer zu sein?

Dankeschön liebe Esther!

Mehr von ihr und ihrem Verlag findet ihr auf Berlin mit Kind und im donnerstäglichen Newsletter gibt es immer einen auf die Veranstaltungen und das Wetter zugeschnittenen Tipp! Wer alle Tipps kompakt für die Tasche haben will, kann sich auch das Buch versandkostenfrei hier bestellen.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein